Edle Weine aus Portugal

Das alte Weinbauland Portugal bietet ein breit gefächertes Spektrum an neuen Geschmackserlebnissen. Ein wichtiger Grund dafür ist der, dass den Winzern mehrere hundert eigenständige, also nur in Portugal heimische, Rebsorten zur Verfügung stehen.Die Vielfalt an Typen und Stilen der Weine ist so gross, dass sowohl Gelegenheitsweintrinker sowie auch erfahrene Weinkenner auf ihre Kosten kommen. Ein Teil der portugiesischen Winzer setzt nach wie vor ausschliesslich auf einheimische Rebsorten, von denen es über 300 verschiedene gibt. Ein anderer Teil bringt internationale Sorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot oder Chardonnay mit ins Spiel. Portugal gliedert sich in insgesamt elf Weinregionen, in denen wiederum 29 Qualitätsweingebiete liegen. Diese werden als VQPRD (Vinhos de Qualidade Produzidos em Regiões Demarcadas) bezeichnet. Diese Gebiete werden dann in zwei verschiedene Qualitätskategorien, in IPR und DOC (höchste Stufe) unterteilt. Allen elf Regionen ist zudem je ein Landwein zugeordnet, Vinho Regional, mit weniger strengen Bestimmungen.